Menü bearbeiten vorherige Anleitung Hilfe Startseite nächste Anleitung Gesamt- Hilfe als PDF zur CMS- Site

Menüpunkte erstellen und ändern - die Navigation!

Allgemeines Hilfe Startseite zur CMS- Site

Im Menüeditor läßt sich die Navigation der Site verwalten, ändern und erweitern - dies in (beinahe) beliebiger Ebenen-Tiefe! Jedem neuen Menüpunkt wird eine eigene Seite zugewiesen, welche wieder beliebig befüllt werden kann. Die Anzeige der aktiven Untermenüs wird in den "Grundeinstellungen" sowie in der Einbindungs- Syntax in die Stammdatei ("index.php") bestimmt.

Den Menüeditor aufrufen Hilfe Startseite zur CMS- Site

Klicken Sie im "Hauptmenü" oben auf "Menüeditor"...

Der Menüeditor Hilfe Startseite zur CMS- Site

  1. Der Menüstrang als "Brotkrumen- Navigation" - wir befinden uns auf der "Hauptebene"
  2. geben Sie hier die Bezeichnung des Menü-Punktes an. Dieser sollte kurz - je nach vorgesehener Menübreite - und prägnant sein. Nach dem Speichern steht unten wieder eine neue Reihe mit Textfeldern für einen weiteren Menü-Punkt zur Verfügung. Die Bezeichnung des Menü-Punktes bestimmt auch die Webadresse, Vorsicht bei internen Verlinkungen und Änderungen in der Menü-Bezeichnung!
  3. Verschieben und Kopieren von Menüpunkten: mit Klick auf dieses Symbol erscheint überall, wo es möglich ist "hierher verschieben" bzw. "hierher kopieren". Mit dieser Funktion kann das Menü sortiert bzw. Menüpunkte samt Inhalt an eine andere Stelle kopiert werden. Dies gilt auch für alle Menüpunkte der darunterliegenden Ebene samt Inhalt. Verschieben und Kopieren ist Ebenen- Übergreifend möglich!
  4. soll die mit diesem Menüpunkt verknüpfte Seite in einem neuen Fenster / Tab geöffnet werden diese Checkbox anhaken. Üblicherweise nur bei externen Webadressen sinnvoll...
  5. Diesen Menüpunkt unsichtbar stellen. Die Seite ist somit über das Menü (in der Besucheransicht) nicht mehr erreichbar, ebenso alle darunter liegenden Submenüs. Diese Einstellung ist ideal für sog. "Landing Pages", wie sie bei vielen SEO- und Werbekampagnen im Einsatz sind. Im Admin-Modus werden diese Menüpunkte durchgestrichen dargestellt. ACHTUNG: kein Datenschutz! Die Seite ist mit direkter Eingabe der Adresse aufrufbar und auch über die seiteninterne Suche auffindbar!
  6. Aus der Suche ausnehmen: ist diese Checkbox angehakt wird die zugehörige Seite von der seiteninternen Suche- Funktion ausgenommen. Diese Spalte erscheint nur wenn auch eine CMS-eigene Such- Funktion eingebunden wurde.
  7. Mit diesem Link lassen sich die zusätzlichen Textfelder für das gesamte Menü bzw. für jeden Menüpunkt einzeln aus- bzw. einblenden.
  8. Design-Url: freie Definition der Webadresse (nach der Domain, Bsp.: www.example.org/produkte) mit Buchstaben und Zahlen. Leerzeichen werden durch einen Bindestrich ersetzt, Umlaute werden auf "ae, ue,..." umgeschrieben, Sonderzeichen werden durch ein "_" ersetzt. Bereits vorhandene Wunschadressen können nicht gespeichert werden, es erscheint eine Fehlermeldung.
  9. Zusatztext: ein-zwei Worte zu diesem Menüpunkt, z.B. beim Menüpunkt "Kontakt": so erreichen Sie uns - muß eigens formatiert werden und kann auch an anderer Stelle angezeigt werden - bitte fragen Sie Ihren Webdesigner!
  10. soll ein Menü-Punkt eine spezielle Seite öffnen bitte hier die Web-Adresse eintragen - bei externen Seiten http:// nicht vergessen! Sonderlinks siehe Abbildung weiter unten.
  11. Seitentitel: optionale Angabe des Seitentitel bzw. einer sehr kurzen Beschreibung des Seiteninhalts. Dieser Text kann u.a. im Browser- Fenster ganz oben angezeigt ("Title-tag") werden und ist bei Suchmaschinen hoch gewertet. Wird hier nichts eingegeben wird autom. die Menübezeichnung zur Seite verwendet - inkl. möglicher übergeordneter Seiten (z.B.: Produkte - Kabel). Die Anzeige dieses Textes ist vom Webentwickler frei einbindbar.
  12. Sitemap für Besucher (nicht zu verwechseln mit der "Suchmaschinen- Sitemap"): in dieses Textfeld kann (optional) ein kurzer Erklärungstext eingegeben werden. Dieser erscheint dann in der Besucher- Sitemap unterhalb des Links. Soll ein Menüpunkt NICHT in der Besucher- Sitemap gelistet werden bitte diese Checkbox anhaken. Dies hat keine Auswirkung auf ev. darunter liegende Submenüs, diese müssen separat von der Sitemap ausgenommen werden! Siehe auch "Besucher- Sitemap"
  13. Klasse: weisen Sie diesem Menüpunkt eine eigene Klasse zu. Anhand dieser Bezeichnung kann in der CSS- Datei eine besondere Darstellung definiert oder andere Funktionen zugewiesen werden. Verwendbar sind Buchstaben und Zahlen, die Klassenbezeichnung darf nicht mit einer Zahl anfangen! Diese Klasse wird geg. auch zu den Klassen im "body"- Tag dazu gefügt. Bitte wenden Sie sich an Ihren Webentwickler.
  14. Links neben jedem Menü-Punkt befindet sich dieses verlinkte Symbol. Mit diesem Link gelangen Sie zur nächsttieferen Ebene - siehe nächste Abbildung. Existiert keine erscheint ein leeres Formular und es kann ein neues Untermenü erstellt werden.
  15. Hat dieser Menü-Punkt eine oder mehrere Unterbenen ist dies mit diesem Symbol markiert (zusätzliches rotes Rechteck).

Bei Aufruf der Domain ("index.php") wird automatisch der erste Menüpunkt mit Inhalt geöffnet - vorausgesetzt direkt auf "index.php" wurden keine Daten eingegeben.
Selbiges gilt für "Hauptmenü- Punkte" mit "Untermenü- Punkte". Ist die dem Hauptmenü- Punkt zugehörige Seite leer wird automatisch die erste Unterseite mit Inhalt aufgerufen. Diese Funktion gilt jeweils nur für den ersten Hauptmenüpunkt, dem zugehörigen ersten Untermenüpunkt, dem zugehörigen ersten Unteruntermenüpunkt usw.. Sind die diesem Menüstrang zugeordneten Seiten bis zum Ende der Menühierarchie leer, wird die erste Seite angezeigt.
ACHTUNG: In der Adminansicht ist diese Automatik nicht aktiv! Somit können geg. auch Seiten von Hautpmenü- Punkten mit Inhalt versehen werden.

Menüpunkt löschen: den Inhalt von 2) (Name des Menüpunktes) löschen und auf speichern klicken. Geg. erscheinen Hinweise wenn bereits Inhalte oder Untermenü- Punkte existieren. Diese müssen vorher gelöscht werden!

Tiefere Ebene im Menüstrang Hilfe Startseite zur CMS- Site

Wir befinden uns im Menüeditor auf dritter Ebene:

  1. Hauptebene - die "Stammdatei"
  2. erste Unterebene
  3. zweite Unterebene
  4. dritte Unterebene

Neuen Menüpunkt erstellen Hilfe Startseite zur CMS- Site

  1. Wählen Sie in der "Brotkrumen- Navigation" die Ebene aus UNTER welcher der neue Menüpunkt entstehen soll. Soll z.B. auf gleicher Ebene wie "Produkte" ein neuer Menüpunkt entstehen, die DARÜBER liegende Ebene - also "index.php" - aufrufen.
  2. Danach in das Eingabefeld die Bezeichnung eingeben und auf "speichern" klicken.
  3. Soll eine neue Untereben generiert werden hier klicken und denn neuen Menüpunkt eingeben.

Sonderlinks Hilfe Startseite zur CMS- Site

Sonderlinks:
Spezielle Seiten- Typen werden mittels "Sonderlinks" aufgerufen.
Diese sind derzeit:

  1. Um Login- Maske von "unsichtbar geschalteten" und geschützten Seiten für den Besucher zu verlinken bitte exakt folgenden Wortlaut unter "Link-Adresse" eingeben: [login] Bei "sichtbaren, geschützten Seiten/Menüpunkten" erscheint das Login- Formular automatisch.
  2. Verlinkung des Warenkorbes mit der Syntax [warenkorb] oder [cart]
  3. unverlinkte "Zwischenüberschriften" mit der Syntax [titel] oder [title], zum Teilen der Navigation oder zur Abgrenzung verschiedener Menüthemen...

vorherige Anleitung Hilfe Startseite nächste Anleitung Gesamt- Hilfe als PDF zur CMS- Site